Zurück zur Übersicht

Arbeitsplatte aus Stein, Holz oder Holzoptik? Welches Material zu Ihren Bedürfnissen passt

Küchenarbeitsplatte aus Stein - HAKA

Wohl eine der ersten Fragen, die Sie sich bei der Küchenplanung stellen werden, ist, welche Arbeitsplatte in die Küche kommen soll. Für die einen muss es eine Steinplatte aus Granit sein, die anderen wählen den traditionellen Holz-Stil (Echtholz oder Kunststoff). In seltenen Fällen kommen auch andere Materialien zum Einsatz. Und wieder andere sind einfach noch unschlüssig und benötigen eine gute Beratung. Genau für diese Gruppe der Unentschlossenen haben wir uns die Vor- und Nachteile der häufigsten Materialien (Stein, Holz und Kunststoff/Holzoptik) im Detail angesehen:

Arbeitsplatten aus Holz

Der Hauptgrund für die Wahl einer Küchenarbeitsplatte aus Holz ist die natürliche, rustikale Ausstrahlung, die Holz einem Raum verleiht. Bei einer Holz-Arbeitsplatte können Sie außerdem sicher sein, dass diese ein Unikat ist – denn die Maserung ist garantiert einzigartig und die Auswahl an verschiedenen Hölzern groß. Die Arbeitsplatten sind ökologisch unbedenklich und preislich etwa zwischen Kunststoff und Naturstein einzuordnen, allerdings eher im hochpreisigen Segment. Holz ist sehr pflegeintensiv und empfindlich gegenüber Kratzern und Wasser (hier ist eine regelmäßige Imprägnierung notwendig). Zudem ist Holz nur bedingt hitzeresistent, sodass Sie keine heißen Töpfe oder Pfannen direkt vom Herd auf die Arbeitsplatte stellen sollten.

Arbeitsplatten aus Naturstein (Marmor/Granit)

In vielen Punkten genau das Gegenteil zu Holz ist der Naturstein. Er gibt der Küche eine elegante, kühle Ausstrahlung, ist zeitlos und stilvoll. Dadurch passt er zu beinahe jedem modernen Einrichtungsstil. Naturstein ist pflegeleicht und schnitt- sowie kratzunempfindlich. Eine Arbeitsplatte aus Naturstein wie Marmor oder Granit ist in der Regel sehr hochpreisig. Die Investition zahlt sich aber aus, da Naturstein langlebig ist und Sie viele Jahre lang Freude damit haben werden. Naturstein ist außerdem wasserabweisend und hitzebeständig – heiße Töpfe oder Pfannen können dem Stein also nichts anhaben.

Arbeitsplatte aus Granit - HAKA

Arbeitsplatten in Holzoptik (Kunststoff)

Die günstigste der drei Varianten ist ganz klar die Kunststoff-Arbeitsplatte in Holzoptik. Durch die warme, natürliche Ausstrahlung kommt die Platte oft zum Einsatz, wenn die Echtholz-Platte zu teuer ist. Natürlich sind neben der Holzoptik noch viele weitere Designs möglich – sogar Stein oder Beton kann damit imitiert werden. Kunststoff ist pflegeleichter als Holz, aber ebenso empfindlich gegenüber Kratzern. Die Küchenarbeitsplatte aus Kunststoff ist nicht für heiße Töpfe oder Pfannen geeignet, hier müssen unbedingt Untersetzer verwendet werden.

Weitere Materialien

Natürlich gibt es noch einige weitere Materialien, aus denen Küchenarbeitsplatten hergestellt werden. Beliebt ist zum Beispiel auch Glas, weil es edel aussieht und sehr hitzebeständig ist. Allerdings müssen Sie bei einer Glasplatte tief in die Geldbörse greifen und viel Zeit für die Pflege und Reinigung einrechnen. Preislich etwa im gleichen Rahmen bewegen sich Arbeitsplatten aus Keramik. Diese sind nicht nur hitzebeständig, sondern auch sehr robust und pflegeleicht. Edelstahl-Arbeitsplatten sind ebenfalls hitzebeständig und auch hygienisch, aber anfällig für Kratzer und Flecken. In den letzten Jahren immer beliebter wird die Verwendung von Beton im Wohnbereich, zumal er einen Raum sehr modern wirken lässt. Beton ist außerdem extrem robust und kratzfest, was besonders bei Küchenarbeitsplatten für das Material spricht. Der Nachteil ist sein Gewicht – für eine Arbeitsplatte aus Beton ist daher ein stabiler Unterbau nötig.

Sie sehen – die Möglichkeiten sind vielfältig, ebenso wie die unterschiedlichen Bedürfnisse und Wünsche unserer Kunden. In einem ersten Gespräch werden Sie unsere Profis in den HAKA-Küchenstudios im Detail dazu beraten.

 

Termin vereinbaren

Arbeitsplatte aus Stein, Holz oder Holzoptik? Welches Material zu Ihren Bedürfnissen passt
Arbeitsplatte aus Stein, Holz oder Holzoptik? Welches Material zu Ihren Bedürfnissen passt
Arbeitsplatte aus Stein, Holz oder Holzoptik? Welches Material zu Ihren Bedürfnissen passt
Arbeitsplatte aus Stein, Holz oder Holzoptik? Welches Material zu Ihren Bedürfnissen passt
Arbeitsplatte aus Stein, Holz oder Holzoptik? Welches Material zu Ihren Bedürfnissen passt
01 / 05
Küchen Konfigurator
Werbeagentur - Webdesign Linz