Zurück zur Übersicht

ELFRIEDE'S REZEPTE: KIRSCH-NUSSTORTE

Elfriede Schachinger kocht heute eine glutenfreie Kirsch-Nusstorte.

"WÅS KOCH I HEUT?"

So heißt die neue Kochsendung mit Elfriede Schachinger die bei uns im HAKA Center Traun gedreht wird. Wir freuen uns über die regionale Kooperation mit TV1 Oberösterreich, Maximarkt und Trachten Wichtlstube. Gekocht wird jeden Montag um 18:30 Uhr auf TV1.

In der sechsten Sendung wurde eine glutenfreie Kirsch-Nusstorte gekocht.

Kisch-Nusstorte

Zutaten:

Für den Rührteig:

  • 6 Eier
  • 180 g weiche Butter
  • 180 g Zucker
  • 240 g gemahlene Nüsse
  • 2 TL Backpulver

 

Für die Fülle:

  • 1 Glas entsteinte Weichseln
  • 1 Pck. Vanillepudding-Pulver
  • 1 Prise Zimt
  • 1 EL Rum
  • 1-2 EL Zucker
  • 500 ml Obers
  • 250 g Sauerrahm
  • 2 EL Feinkristallzucker

 

Zubereitung:

Eiklar mit etwas Zucker steif schlagen. Butter mit dem restl. Zucker und Dotter schaumig schlagen. Nüsse mit Backpulver vermischen und alles zusammen unter den Schnee heben. Den Teig in eine vorbereitet Tortenform füllen, glatt streichen und bei 170°C (Heißluft) ca. 30-35 Minuten backen.

Den ausgekühlten Boden einmal durchschneiden.

Den Saft von den Weichseln mit Vanillepuddingpulver aufkochen, die Kirschen dazugeben und mit Zucker, Zimt und Rum abschmecken. Etwas überkühlen lassen.

Den Tortenring wieder um den 1. Tortenboden stellen und die Kirschmasse darüber streichen. Den 2. Boden auflegen, leicht andrücken und 2-3 Std. oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Den Sauerrahm und Zucker in das flüssige Obers geben und zusammen cremig aufschlagen. Etwas Creme (ca. ¼) in einen Spritzbeutel zum Verzieren zur Seite geben. Die restlichen Creme über die Torte streichen und seitlich einstreichen.

Mit der übrigen Creme nach Belieben verzieren!

 

Tipp: Statt Weichseln können auch Pfirsiche aus der Dose verwendet werden. Diese dann mit Orangensaft und Vanillepudding aufkochen!

angeschnittene Kirschtorte
01 / 01
Küchen Konfigurator
Werbeagentur - Webdesign Linz