HAKAflex: Nominierung zur "KüchenInnovation des Jahres 2014"

alle News anzeigen

Voller Stolz hat HAKA heute die Nominierungsurkaunde für den Konsumentenpreis "KüchenInnovation des Jahres 2014" erhalten. Das bedeutet: Das eingereichte Produkt "HAKAflex" konnte die Expertenjury voll überzeugen und ist damit für das entscheidende Verbrauchervotum nominiert. Im nächsten Schritt wird der Konsument selbst über eine Auszeichnung zur  "KüchenInnovation des Jahres 2014" entscheiden. Die Befragung wird von dem renommierten Marktforschungsinstitut K&A BrandResearch durchgeführt.

Was ist HAKAflex?
HAKAflex nennt sich die Innovation, die sich seit Juli 2013 am Markt befindet. Das Trauner Traditionsunternehmen trifft damit in puncto Organisationsoptimierung den Nerv der Zeit. „Wir machen uns laufend Gedanken darüber, wie wir unsere Küchen- und Wohnkonzepte noch weiter optimieren können. Diesmal widmeten wir uns ganz dem Innenleben unserer Laden und Rollkörbe – und zwar mit einem flexiblen Ordnungssystem, das für alle HAKA Ladensysteme bis zu einer Breite von 120 cm verwendet werden kann. Ein System, das allen Anforderungen gerecht wird. Flexibel adaptierbar nach Laden- bzw. Rollkorbausführung, Schrankbreite und Schranktiefe. Das neu entwickelte System stellt ein individuell zusammensetzbares Stecksystem dar, das jederzeit adaptier- und änderbar ist. Durch seine transparente Beschaffenheit sorgt HAKAflex für noch mehr Durchblick in den Laden. Das herausnehmbare Ordnungssystem macht zudem ein rasches und komfortables
Reinigen möglich. Wie für HAKA üblich, können wir diese neuen Ordnungssysteme ebenso in nur 9 Werktagen liefern“, gibt HAKA Eigentümer Gerhard Hackl Einblicke in die Stärken der Produktinnovation.
 

Werbeagentur Moremedia e.U.