„Institut Lebensnetze“ feiert Zehn-Jahres-Jubiläum

alle News anzeigen

Der Verein „Institut Lebensnetze“ unterstützt Unternehmen in der Entwicklung und Umsetzung sozialer Projekte im Sinne von „Corporate Citizenship“, also das gesellschaftliche Engagement eines Unternehmens.

 Am 29. April feierte der Verein seinen zehnten Geburtstag in den Linzer Redoutensälen. Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer zeichnete im Beisein von Vereinspräsident KommR Ing. Dr. Johann Grünberger und Vizepräsidentin Dr. Mona Hödlmayr engagierte Unternehmen aus. Zu den über 40 geehrten Firmen zählen unter anderem backaldrin International GmbH, Erste Linzer Feinkost Riemenschneider Nahrungsmittelerzeugung GmbH, EurothermenResort Bad Schallerbach GmbH, HAKA Küche GmbH, Krammer-Repro Flexo Print GmbH, Maximarkt, Meinhart Kabel Österreich GmbH und Trauner Druck GmbH & Co KG.
Die Mitglieder des Vereins beschäftigen sich damit, soziale Aspekte – ohne wirtschaftliche Hintergedanken – zu fördern und sich so für sozial Benachteiligte zu engagieren. Die Finanzierung des Vereins erfolgt über Sponsoren und Spenden. Die Vereinsorgane erfüllen ihre Funktionen ehrenamtlich.

Außerdem organisiert der Verein alljährlich den „Marktplatz Lebensnetze“, heuer am 10. Juni bereits zum sechsten Mal. „Marktplatz Lebensnetze“ ist eine Veranstaltung, bei der unter dem Motto „Handeln mit Herz – ohne Geld“ Waren und Dienstleitungen ausgetauscht werden. In den vergangenen fünf Jahren konnten so „gute Geschäfte“ mit einem symbolischen Gegenwert von über einer Million Euro verhandelt werden.

Werbeagentur Moremedia e.U.