Vernissage "Kunst in da Kuchl"

alle News anzeigen

Kunst braucht gute Partner!

Die Vernissage „Kunst in da Kuchl“ findet am 20. Juni ab 19:00 bei HAKA Küche in Traun statt. Die Werke von Magdalena Aichinger in Kombination mit den ausgestellten Küchen stellen eine perfekte Kombination dar. „Mit dieser Ausstellung möchten wir unseren Kunden und Besuchern zeigen, dass gewisse Blickfänge in der Küche den Raum zu etwas Besonderen machen“, so Gerhard Hackl, Geschäftsführer HAKA Küche.

Es ist ein neuer Trend, von Kreativwirtschaft und Schnittstellen zwischen Kunst und Wirtschaft zu sprechen. Magdalena Aichinger präsentiert dazu Werke aus Glas sowie Kreidezeichnungen im Rahmen und Raum der aktuellen Thematik. Die Ausstellung bietet eine außerhalb von Galerien und Museen eher seltene Gelegenheit, Unikate aus der angewandten und bildenden Kunst zu sehen und zu erleben.

Neuentwicklung und Design für Gegenstände im täglichen Gebrauch erfordern kreative Köpfe. Magdalena Aichingers Werke sind Zeugnis spontaner und lebendiger Dynamik. Auf besondere Werke bezogen bedeutet dies eine Gratwanderung zwischen Gebrauchsgegenstand und Skulptur. Sie bringt das Figürliche in die Abstraktion, wodurch subversive Betrachtungen überdacht werden dürfen und sich neue Zugänge zur bildnerischen Darstellung ermöglichen.

Dem Titel „Kunst in da Kuchl“ wird die Ausstellung von Magdalena Aichinger mit ihrem Projekt „Rubinrote Tischkultur & Linzertorte“ aber nicht nur durch das Eingehen auf urbane Spezialitäten gerecht. Das Gegenständliche im Kontext mit dem Betrachter – Benützer, eingearbeitete Texte und Rezepte im Gedeck darf zum Umdenken anregen, die Tischkultur wieder neu zu definieren.

Die Ausstellung kann ab 21. Juni Montag – Freitag von 8-18 und Samstag von 9-12 Uhr im HAKA Küche Schauraum in Traun, Hackl-Straße 1 besichtigt werden.

Werbeagentur Moremedia e.U.