Arbeitsplatten

alle Pflegehinweise anzeigen

Verschmutzungen mit warmen Wasser, Tuch, Schwamm oder Bürste und handelsüblichen Haushaltsreinigungsmitteln entfernen. Hartnäckigen Schmutz mit (verdünntem) Waschmittel (Einwirken über Nacht) oder Flüssigreiniger entfernen. Stehendes Wasser und feuchte Schwämme auf den Stoßfugen unverzüglich entfernen. Heiße Töpfe, Pfannen oder Bleche beschädigen die Arbeitsplatte. Stets einen Untersetzer verwenden. Schneiden auf der Arbeitsplatte verursacht Kratzer, weshalb der Einsatz einer Schneideunterlage nötig ist. Keinesfalls Möbelpolituren, fett- und wachshaltige Reinigungsmittel oder Mittel mit starken Säuren oder sauren Salzen verwenden.

Werbeagentur Moremedia e.U.