Lust auf ein Stück Sachertorte mit Vanillecreme?

Mit diesem einmaligen Rezept gelingt jede Sachertorte:

Zutaten für Springform 24 cm ∅

  • 4 Eier
  • 380 g Zucker
  • 80 g Öl
  • 125 ml warmes Wasser
  • 30 g Kakao
  • 240 g Mehl
  • 1/2 Pkg Backpulver
  • 2/4 l Schlagobers
  • 500 g Kochschokolade
  • Vanille-Quimiq
  • Rama Cremefine zum Schlagen

Zubereitung: 
Das Eiklar mit einer Prise Zucker steif schlagen. Eidotter, 300 g Zucker und etwas vom warmen Wasser schaumig verrühren. Anschließend das Öl langsam in die Masse einrühren. Mehl mit Kakao und Backpulver vermischen und mit dem restlichen warmen Wasser unterrühren und zum Schluss den Eischnee unterheben.
Die Springform ausfetten und den Kuchen b ei ca. 180° C ca. 45 Minuten backen. Je nach Wunsch mit Marillenmarmelade, Vanillecreme oder Parisercreme füllen.

Vanillecreme: Vanille - Quimiq glatt rühren und 1 Rama Cremefine zum Schlagen aufschlagen. Vanillemasse mit 80 g Zucker vermengen und den Kuchen damit füllen.

Parisercreme: 2/4 l Schlagobers mit 500 g Kochschokolade auf niedriger Stufe erhitzen. Schokolademasse am besten über Nacht erkalten lassen. Erkaltete Masse aufschlagen und den Kuchen glasieren.

Gutes Gelingen!

Lust auf ein Stück Sachertorte mit Vanillecreme?
01 / 01
Alle anzeigen
Werbeagentur - Webdesign Linz